6. Spieltag: SV Edelweiß Waltershofen – SGM Herlazhofen/Friesenhofen

Neuer Gegner, altes Bild
Am 6. Spieltag war unsere SGM beim SV Edelweiß Waltershofen zu Gast. Wie in den Spielen zuvor startet die Mannschaft gut in die Partie und erzielt folgerichtig in der 14. Minute durch einen Fernschuss von Dominic Mayinger die 1:0 Führung. Auch in der Folge tritt die SGM weiterhin präsenter als die Heimmannschaft auf und erspielt sich weitere Chancen, die allerdings wieder nicht genutzt werden konnten. Ab der 25. Minute zeichnete sich dann das gewohnt Bild aus den bisherigen Saisonspielen ab, nach und nach kommt der Gastgeber immer besser ins Spiel, gewinnt Zweikämpfe und holt sich die zweiten Bälle. Der SV Waltershofen ist jetzt die spielbestimmende Mannschaft und erzielt verdienter Maßen sowohl den Ausgleichstreffer als auch den 2:1 Führungstreffer in der 60. und 64. Minute. Bis kurz vor Ende der Partie kann die SGM nicht wieder ins Spiel zurückfinden und hat sogar Glück, dass nicht noch weitere Gegentreffer fallen. Durch eine starke Individualleistung von Dominic Mayinger und Timo Blum in der 90. Minute kommt unsere SGM dann doch noch zum 2:2 Ausgleichstreffer, was zugleich den Entstand besiegelt.

Endstand SV Edelweiß Waltershofen II – SGM Herlazhofen/Friesenhofen II: 0:2
Torschützen: Lukas Prinz, Christian Bayram

Zurück