5. Spieltag: SGM Herlazhofen/Friesenhofen - SV Arnach

3 Punkte!
Am Sonntag den 18. September war der SV Arnach in Friesenhofen auf dem Ebnat zu Gast. Nach 4 sieglosen Spielen sollte heute endlich der erste Dreier eingefahren werden. Die SGM beherrschte von Beginn an die Partie und ließ dem SV Arnach wenig Möglichkeiten ihr Spiel aufzuziehen. Peter Badstuber musste nach wenigen Minuten dennoch einen drohenden Rückstand auf der Linie verhindern. Nach 8 Minuten konnte Josef Guggenmos nach schöner Einzelarbeit von Tobias Zimmermann den Ball zum 1:0 mit einem strammen Schuss im Tor der Gäste unterbringen. Durch konzentriertes agieren der SGM konnte der SV Arnach dem Spiel zu diesem Zeitpunkt keineswegs ihren Stempel aufdrücken, nach einem Fehlpass erhöht Marco Russo auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel erzielen Peter Badstuber mit einem schönen Freistoß und Maximilian Hengeler, nach Freistoß von Peter Badstuber, sogar die Treffer drei und vier für die SGM. In der Folge wogen sich die Spieler allerdings zu sehr in Sicherheit und gaben das Spiel für die letzten 30 Minuten aus der Hand. Von dort an spielte fast ausschließlich der SV Arnach und riss die Partie an sich. Schlussendlich endet die Partie mit 4:2 für die SGM Herlazhofen/ Friesenhofen, der erste Dreier somit endlich geglückt!

Die SGM Herlazhofen/ Friesenhofen II konnte mit einem 3:0 Sieg über den SV Arnach II ebenfalls 3 Punkte sichern. Torschützen: 2x Fabian König, Patrick Bickel

Zurück